hintergrund_klein.jpg
kirchenwirt001010.jpg
kirchenwirt001008.jpg
kirchenwirt001006.jpg
Zum ersten Mal geschichtlich erwähnt im Jahre 1827 als Tavernwirt Pang, wurde dieses Haus im Frühjahr 2005 komplett renoviert und weitgehenst in den Urzustand von damals zurückversetzt.
Um unseren Gästen ein gemütlich bayerisches Landgasthaus-Ambiente zu bieten, wurde in den 22 Monaten Bauzeit besonders auf die fast vergessenen urtypischen Bauformen Wert gelegt.
Vom urigen Gewölbekeller, der Panger Stub’n, dem jetzigen Saal, der Gaststube bis hin zum großzügigen Hauseingang bietet der Kirchen-Wirt nun Platz für bis zu 230 Gästen, um Veranstaltungen, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder andere Festlichkeiten gemütlich zu genießen.
Um Ihnen, verehrte Gäste, ein hohes Maß an Qualität und Geschmack aus unserer Küche zu bieten, werden ausschließlich Produkte und Lebensmittel aus der Region für die Zubereitung unserer Speisen verwendet. Es versteht sich von selbst, dass alle Gerichte erst zum Zeitpunkt der Bestellung frisch für Sie gekocht oder gebraten werden, wobei es leider bei vollem Haus schon auch mal passieren kann, dass Wartezeiten entstehen, für die ich mich im Voraus bei Ihnen entschuldigen möchte.
Nun bleibt mir noch zum Abschluss dieser kleinen Einleitung, Ihnen auch im Namen aller Beschäftigen einen angenehmen Aufenthalt und einen guten Appetit zu wünschen.

Ein herzliches Vergelt’s Gott
Ihr Kirchen-Wirt z’ Pang
kirchenwirt001005.jpg
kirchenwirt001003.jpg
kirchenwirt001001.jpg
Herzlich Willkommen beim Kirchen-Wirt Pang